Nachrichten / NRW & Welt

Halle in Viersen niedergebrannt

In Viersen ist eine Halle eines Montagebaubetriebes niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte nur noch das Übergreifen auf ein Wohngebäude verhindern, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Viersen (dpa/lnw) - In Viersen ist eine Halle eines Montagebaubetriebes niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte nur noch das Übergreifen auf ein Wohngebäude verhindern, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Menschen wurden bei dem Feuer am Samstagabend nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ersten Polizeischätzungen zufolge mehrere Zehntausend Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Anzeige
Zur Startseite