Archiv

Warnung vor Telefonbetrügern

Die Polizei in der Region warnt vor einer neuen Betrugsmasche von vermeintlichen "Microsoft"-Mitarbeitern. Die geben vor, einen Computervirus entfernen zu müssen. Tatsächlich haben sie es aber nur auf die Kreditkartendaten ihrer Opfer abgesehen.


Wer in die Falle der Betrüger tappt kann schnell mehrere tausend Euro verlieren. Laut Polizei rufen die Täter ihre Opfer an und sagen, dass die ein großes Problem mit ihren Computern hätten. Dadurch würden auch andere Internetnutzer geschädigt.

Sie verlangen vollen Zugriff auf den Computer und sagen dann nach einiger Zeit, dass sie das Problem behoben haben. Dafür verlangen sie eine Bezahlung, die über den Computer abgewickelt werden soll. So kommen sie an die Kreditkartendaten und setzen den eigentlich kleinen Rechnungsbetrag im Hintergrund nach Belieben auf mehrere tausend Euro hoch.


Anzeige
Zur Startseite