Archiv

Junge Familie auf A1 verunglückt

Auf der Autobahn 1 bei Euskirchen hat es am Dienstagnachmittag einen Unfall gegeben. Die Fahrbahn Richtung Köln war für über zwei Stunden gesperrt.


WIe die Autobahnpolizei mitteilt, war ein Auto beim Fahrstreifenwechseln mit einem LKW kollidiert. In dem Auto hatten drei Menschen gesessen, darunter ein Kleinkind. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten den 46-Jährigen in ein Krankenhaus. Seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Ihre zwei Monate junge Tochter und der Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

Ein zweites Auto war direkt nach dem Unfall auch noch über herumliegende Autoteile gefahren und beschädigt worden.


Anzeige
Zur Startseite