Musik

50 Jahre Querflöten-Rock: Jethro Tull gehen auf Jubiläums-Tour

mehr Bilder

Wer hätte 1967 gedacht, dass sich die Querflöte als Rockinstrument eignen würde? Vor 50 Jahren führte der Brite Ian Anderson mit seiner Band Jethro Tull das Instrument in die Rockwelt ein, und das ziemlich erfolgreich: Mit Hitsingles wie "Locomotive Breath" und bahnbrechende Platten wie dem Konzeptalbum "Thick As A Brick" schrieben Jethro Tull Musikgeschichte. Zum Bandjubiläum geht Anderson nun noch einmal auf Tour.

Der exzentrische Frontmann der Band, die in ihrer Geschichte mehrere Besetzungswechsel durchmachte, verspricht eine "Multimedia-Show" und eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Bandgeschichte. Begleitet wird er von John O'Hara (Keyboards, Piano, Akkordeon), David Goodier (Bass), Scott Hammond (Schlagzeug) und dem Rosenheimer Gitarristen Florian Opahle.

Die Termine in Deutschland:

23. September: Leipzig, Haus Auensee

25. September: Berlin, Admiralspalast

26. September: Wuppertal, Historische Stadthalle

29. September: Mainz, Rheingoldhalle

30. September: Osnabrück, Osnabrückhalle

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Euskirchen - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite