Games

Mehr als zehn Millionen Spieler für "Playerunknown's Battleground"

Blueholes Independent- und Multiplayer-Shooter "Playerunknown's Battleground" befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs: Erst auf der Gamescom hat Erfinder Brendan Greene ("Playerunknown") verkündet, dass sein Action-Hit auf Steam die Marke von acht Millionen verkauften Einheiten geknackt hat - und das, obwohl sich das Produkt noch immer in der Early-Access-Phase befindet. Darüber hinaus ist "PUBG" mit fast einer Million aktiver Nutzer pro Tag der meistgespielte Titel auf Steam. Jetzt hat man den nächsten Verkaufs-Meilenstein erreicht: Mehr als zehn Millionen Steam-Käufer haben sich bis heute für den Profi-Shootout entschieden - das ist nicht nur für ein Independent-Game ein bemerkenswertes Ergebnis.

Bereits Ende dieses Jahres soll eine Xbox-One-Version der Mehrspieler-Ballerei erscheinen, für die Konsolen-Hersteller Microsoft die Rolle des Publishers übernimmt. Angeblich denkt man bei Bluehole bereits über weitere Konsolen-Fassungen nach.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite